Prof. Dr. Reinhard Kopiez

1. Lehrveranstaltungen
an der Hochschule für Musik und Theater Hannover

2. Betreute Qualifikationsarbeiten

2.1 Bachelorarbeiten

2.2 Masterarbeiten (M.Ed., M.A.)

2.3. Magisterarbeiten

2.4 Staatsexamensarbeiten

2.5 Dissertationen

2.6 Habilitationen


 

1. Lehrveranstaltungen

WS 2018
VL Methoden der Musikforschung und Musikvermittlung
SE Von Bach bis Bird - Musikerdarstellungen im Film (gemeinsam mit Prof. Dr. Herwig)

SE Zeitgenössische Musik im Unterricht (Blockseminar gemeinsam mit Prof. Dr. Herwig)
CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Dr. Anna Wolf und Felix Thiesen, M.A).

SS 2018
SE Akustisches Praktikum (Blockveranstaltung)
SE Empirische Popmusikforschung
SE Musik und Manipulation
CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Dr. Anna Wolf und Felix Thiesen, M.A).

WS 2017
SE Musikrezeption
SE Musikalische Wunderkinder
SE Zeitgenössische Musik im Unterricht (Blockseminar gemeinsam mit Prof. Dr. Herwig)
CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Dr. Anna Wolf und Felix Thiesen, M.A).

SS 2017
SE Akustisches Praktikum (Blockveranstaltung)
SE Akustische Illusionen
SE Systematische Seltsamkeiten: Einführung in die Musikpsychologie
CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Dr. Anna Wolf und Felix Thiesen, M.A.)

WS 2016
SE Biologische Musikpsychologie
VL Methoden der Musikforschung und Musikvermittlung
SE Von Bach bis Bird - Musikerdarstellungen im Film (gemeinsam mit Prof. Dr. Herwig)
CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Dr. Anna Wolf und Felix Thiesen, M.A.)

SS 2016
Forschungsfreisemester

WS 2015
VL/SE Musik und Alter(n)
SE "Mit meinen heißen Tränen": Musikerdarstellungen im Film (gemeinsam mit Prof. Dr. Herwig)
SE Empirische Musikästhetik
CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Dr. Anna Wolf)

SS 2015
VL Methoden der Musikforschung und Musikvermittlung
SE "Des Kaisers neue Kleider?" - Zur Rezeption zeitgenössischer Musik (gemeinsam mit Prof. Dr. Herwig)
SE Akustisches Praktikum
CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Anna Wolf, M.Sc.)

WS 2014
SE Musik und Geste (mit Prof. Dr. Ruth Müller-Lindenberg)
SE Musikrezeption (mit Anna Wolf, M. Sc.)
SE Die Stimme als Instrument
CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Anna Wolf, M.Sc.)

SS 2014
SE Akustische Illusionen
SE "Des Kaisers neue Kleider?" - Zur Rezeption zeitgenössischer Musik (gemeinsam mit Prof. Dr. Herwig)
SE Musikalische Wunderkinder

CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Anna Wolf, M.Sc.)

WS 2013
VL/SE Elektrische und elektronische Musikinstrumente
SE Komponistenbiografien im Film: Ludwig van Beethoven (gemeinsam mit Prof. Dr. Johannes Herwig)
SE Filmcolloquium zum Seminar "Komponistenbiografien"

CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Friedrich Platz, M.A., Anna Wolf, M.Sc.)

SS 2013
VL Methoden der Musikforschung und Musikvermittlung
SE "Des Kaisers neue Kleider?" - Zur Rezeption zeitgenössischer Musik (gemeinsam mit Prof. Dr. Herwig)
SE Empirische Popmusikforschung

CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Friedrich Platz, M.A., Anna Wolf, M.Sc.)

WS 2012
SE Konzepte und Ziele der Systematischen Musikwissenschaft (mit Friedrich Platz, M.A.)
SE Komponistenbiografien im Film: Richard Wagner (gemeinsam mit Prof. Dr. Herwig)
SE Filmcolloquium zum Seminar "Komponistenbiografien"

CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Friedrich Platz, M.A., Anna Wolf, M.Sc.)

SS 2012
VL Akustik für Musiker
SE Kindheit bedeutender Musiker
SE Systematische Seltsamkeiten: Einführung in die Musikpsychologie
CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Friedrich Platz, M.A., Anna Wolf, M.Sc. und Caroline Cohrdes)

WS 2011
Forschungsfreisemester

SS 2011
VL Methoden der Musikforschung und Musikvermittlung (Ringvorlesung)
SE Musik und Manipulation
SE Videoclips - Geschichte und Ästhetik
CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Friedrich Platz, M.A.)

WS 2010
VL/SE Musik und Alter
SE Komponistenbiografien im Film: Franz Liszt (gemeinsam mit Prof. Dr. Johannes Herwig)
SE Filmcolloquium zum Seminar "Komponistenbiografien"
CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Dipl.-Psych. Dr. Marco Lehmann)

SS 2010
VL Filmmusik - eine Einführung
SE Interkulturelle Musikpsychologie
SE Kognitive Musikpsychologie: akustische Illusionen
CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Dipl.-Psych. Marco Lehmann)

WS 2009
VL Musikalische Entwicklung
SE Komponistenbiografien im Film: Franz Schubert (gemeinsam mit Prof. Dr. Herwig)
SE Filmcolloquium zum Seminar "Komponistenbiografien"
CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Dipl.-Psych. Marco Lehmann)

SS 2009
VL Musikalische Akustik für Musiker
SE Kindheit bedeutender Musiker
SE Musikalische Performanzforschung
CO Aktuelle musikpsychologische Forschung (mit Dipl.-Psych. Marco Lehmann)

WS 2008
VL Elektrische und elektronische Musikinstrumente
SE Komponistenbiografien im Film: Richard Wagner (gemeinsam mit Prof. Dr. Herwig)
SE Filmcolloquium zum Seminar "Komponistenbiografien"
CO Kolloquium aktuelle Forschung aus Musikpsychologie und Musikermedizin
(gemeinsam mit Prof. Dr. Altenmüller)

SS 2008
VL Filmmusik - eine Einführung
SE Der kreative Prozess (gemeinsam mit Dr. Luyken)
SE Musik und Manipulation
CO Kolloquium aktuelle Forschung aus Musikpsychologie und Musikermedizin
(gemeinsam mit Prof. Dr. Altenmüller)

WS 2007
VL Musikalische Entwicklung
SE Komponistenbiografien im Film (gemeinsam mit Prof. Dr. Herwig)
SE Filmtutorium
CO Kolloquium aktuelle Forschung aus Musikpsychologie und Musikermedizin
(gemeinsam mit Prof. Dr. Altenmüller)

SS 2007
Forschungssemester

WS 2006
VL Musikalische Akustik (2)
SE Populäre Musik - eine Einführung in Stile und Konzepte
SE Psychologische Ästhetik
CO Kolloquium aktuelle Forschung aus Musikpsychologie und Musikermedizin
(gemeinsam mit Prof. Dr. Altenmüller)

SS 2006
VL Musikalische Akustik (1)
SE Einführung in die Systematische Musikwissenschaft
SE Der Videoclip - Geschichte und Ästhetik
CO Kolloquium aktuelle Forschung aus Musikpsychologie und Musikermedizin
(gemeinsam mit Prof. Dr. Altenmüller)

WS 2005
VL Musikalische Entwicklung
SE Einführung in die Musiksoziologie
SE Die Stimme als Instrument
CO Kolloquium aktuelle Forschung aus Musikpsychologie und Musikermedizin
(gemeinsam mit Prof. Dr. Altenmüller)

SS 2005
VL Filmmusik - eine Einführung
SE Musik und Gedächtnis
SE Musik und Manipulation
CO Kolloquium aktuelle Forschung aus Musikpsychologie und Musikermedizin
(gemeinsam mit Prof. Dr. Altenmüller)

WS 2004
VL Musikpsychologische Rhythmusforschung
SE Experimentelle Ästhetik (gemeinsam mit Prof. Dr. Altenmüller und Dipl.-Psych. Katja Goydke)
SE Musikalische Kreativität
CO Kolloquium aktuelle Forschung aus Musikpsychologie und Musikermedizin
(gemeinsam mit Prof. Dr. Altenmüller)

SS 2004
VL Geschichte und Systeme der Musikpsychologie
SE Der Videoclip - Geschichte und Ästhetik
SE Akustik für Musiker
CO Kolloquium aktuelle Forschung aus Musikpsychologie und Musikermedizin
(gemeinsam mit Prof. Dr. Altenmüller)

WS 2003
VL Musikalische Entwicklung
SE Einführung in die Musiksoziologie
SE Musik und Emotion (gemeinsam mit Prof. Dr. Altenmüller und Dipl.-Psych. Katja Goydke)
CO Kolloquium aktuelle Forschung aus Musikpsychologie und Musikermedizin
(gemeinsam mit Prof. Dr. Altenmüller)

SS 2003
VL Musikpsychologische Interpretationsforschung
SE Vomblattspiel und Üben: Ergebnisse musikpsychologischer Forschung
SE Einführung in die Systematische Musikwissenschaft
CO Kolloquium aktuelle Forschung aus Musikpsychologie und Musikermedizin
(gemeinsam mit Prof. Dr. Altenmüller)

WS 2002
Forschungsemester

SS 2002
VL Kognitive Musikpsychologie
SE Ethno-Musikpsychologie
SE Einführung in die Musikpsychologie und ihre Methoden
CO Aufbau- und Magisterstudiengang

WS 2001
VL Musikalische Akustik (2)
SE Grundlagen der auditiven Wahrnehmung
SE Musik in den Medien (mit K. Neubert)
CO Aufbau- und Magisterstudiengang

SS 2001
VL Musikalische Akustik (1)
SE Forschungskolloquium Musikpädagogik/ Musikpsychologie: Diskussion aktueller Forschung (mit K.-J. Kemmelmeyer)
SE Die biologischen Grundlagen der Musik
CO Aufbau- und Magisterstudiengang

WS 2000:
VL Musikpsychologische Rhythmusforschung
SE Experimentelle Ästhetik
SE Einführung in die Musiksoziologie
CO Aufbau- und Magisterstudiengang

SS 2000:

VL Musikalische Entwicklung
SE Musikpädagogik und Musikpsychologie (mit K.-J. Kemmelmeyer)
UE Akustisches Praktikum
CO Offenes Kolloquium Systematische Musikwissenschaft

WS 1999:
VL Geschichte und Systeme der Musikpsychologie
SE Musik wahrnehmen und fühlen (mit E. Altenmüller)
SE Die Singstimme - historisch/psychologisch
CO Aufbau- und Magisterstudiengang

SS 1999:
VL Psychologie der Interpretation
SE Experimentelle Instrumentenkunde (mit E. Hickmann)
UE Musikpsychologische Methoden
CO Aufbau- und Magisterstudiengang

WS 1998:
VL Instrumentenkunde und Akustik
SE Musiksoziologie
SE Einführung in die Musikpsychologie
CO Aufbau- und Magisterstudiengang

 

Lehrveranstaltungen an der Hochschule für Musik Würzburg (1995-1998)

SS 1998:

SE Einführung in die Musiksoziologie
SE Musikpsychologie: Musik und Gedächtnis
SE Die Ballade
UE Formenlehre und Analyse IV
CO Musikpsychologisches Forschungskolloquium
UE Wissenschaftliche Arbeitsmethoden

WS 1997:

UE Musikþsthetik: Musikkritik und Interpretationskunde
SE Musikgeschichte: Das Lied bei C. Schumann, A. Zemlinsky A. Mahler und E.W. Korngold
SE Formenlehre: Das Solokonzert
CO Musikpsychologisches Forschungskolloquium
UE Wissenschaftliche Arbeitsmethoden

SS 1997:
SE Einführung in die Musiksoziologie
SE Praktische Musikpsychologie in der Schule
SE Lieder von Eisler
UE Formenlehre und Analyse IV
CO Musikpsychologisches Forschungskolloquium
UE Wissenschaftliche Arbeitsmethoden

WS 1996:

SE Einführung in die Musiksoziologie
SE Kognitive Musikpsychologie
SE Lieder in Mehrfachvertonungen II
UE Formenlehre und Analyse III
CO Musikpsychologisches Forschungskolloquium
UE Wissenschaftliche Arbeitsmethoden

SS 1996:
SE Lieder in Mehrfachvertonungen I
SE Die Psychologie der Interpretation
UE Formenlehre und Analyse II
UE Üben mit dem Computerflügel
CO Musikpsychologisches Forschungskolloquium
UE Wissenschaftliche Arbeitsmethoden

WS 1995
:
SE Schubert
SE Einführung in die Musikpsychologie
UE Formenlehre und Analyse I
SE Performanceforschung


 

2. Betreute Qualifikationsschriften an der HMTMH

2.1 Bachelorarbeiten (Fächerübergreifender Bachelor Musik)

Kilian Sander: Das Anpassungsverhalten von Geigern an die pythagoreische, gleichstufig temperierte und reine Stimmung (2018)

Nina Düvel: Verbreitung neurodidaktischer Mythen unter Musiklehrern: ein Online-Survey (2015)

Dania Hollemann: Rhythmische Synchronisation. Der Einfluss von zeitlich zufällig strukturierten Hintergrundereignissen auf den negativen Synchronisationsfehler – Eine Replikation (2015)

Simon Müller: Raumakustik in ausgewählten Räumen der HMTM Hannover (2014)

Annika Böse: Hörschäden durch die Verwendung von portablen Musikwiedergabegeräten? Prognose und Wirklichkeit im Vergleich am Beispiel des Walkman (2014)

David Keuchen: Eine kritische Recherche musikbasierter Werbewirkungsforschung (2014)

Fiona Woll: Der Wiener Kontrabass: Geschichte und Klanganalyse (2014)

Michelle Neupert: "Übung macht den Meister!?" - Die Expertisetheorie im aktuellen Diskurs von Erklärungsansätzen musikalischer Leistungsentwicklung (2013)

Philipp Schwendke: Timing am Kontrabass und E-Bass, dargestellt anhand ausgwählter Beispiele aus verschiedenen Stilbereichen (2013)

Tobias Weymann: Die Wirkung von Ghostnotes auf das Grooveempfinden (2012)

Lea Marie Wolpert: Einstellungen zum Singen im Musikunterricht: Ein Zwei-Grupen-Vergleich von Schülern mit und ohne Chorerfahrung (2012)

Rabea Bollmann: Arbeitsprozesse im Songwriting anhand von Fallbeispielen der Beatles (2012)

Tobias Kruse: Training der Atemmusikulatur in der klassisch-europäischen Kunstmusik: physiologische und performative Aspekte (2012)

Magdalena Klein: Sängerinnenbiographien aus expertisetheoretischer Sicht (2012)

Heike Zeuschner: Der Einfluss visueller Attribute einer Musikperformance auf die Bewertung (2011)

Johannes Schlepphorst: Untersuchungen zur Frequenzdiskrimination bei Musikern verschiedener Instrumentengruppen (2010)

Rebekka Steil: "Soundtrack des Lebens" - Der Einfluss von Musik auf das Erleben des Alltags (2010)

Anne Sophie Dräger: Was Musik uns erzählt: Die Semantik der Filmmusik im Beethoven-Spielfilm "Eroica" (2010)

Jan Frühauf: Der Einfluss der musikalischen Vorerfahrung auf die Wahrnehmung von Abweichungen in Schlagzeug-Rhythmen (2009)

Lena Metten: Das Musiker-Image in der Popmusik am Beispiel von Amy Winehouse (2009)

Dominique Mayr: "Wir zahlen und die anderen schieben sich die Punkte zu" - Aktuelle Untersuchung zum Wertungsverhalten im Eurovision Song Contest (2008)

Georg Weisbrodt: Das Jazz-Publikum in Hannover. Eine Befragung von Clubbesuchern (2008)

Ulrike Schiller: Die Funktion von Musik im Alltag Jugendlicher - eine Experience-Sampling-Studie (2008)

Felix Roscher: Die Komplexität des Jazz (2008)

Sebastian Steinhardt: Laute Musik = gute Musik? Der Einfluss des Mixings auf die subjektive Beurteilung eines Popsongs (2008)

Julius Martinek: Die mediale Gebundenheit elektronischer Unterhaltungsmusik. Analyse ausgewählter Beispiele (2008)

 

2.2 Masterarbeiten

Nina Düvel: Profiling von Gitarrenverstärker-Sounds zur Hardware-Simulation: Eine Studie zur Diskriminationsleistung (2018)

Yves Wycisk: Bestimmung der Wiedergabeeigenschaften von Kopfhörern und Lautsprechern in musikpsychologischen Internetexperimenten (2018).

Ina Piede: Spielend leicht gelernt? - Ähnlichkeitswahrnehmung von Variationen in Videospielmusik und klassischer Musik (2018)

Hanna Mütze: Die Beeinflussbarkeit der Herzrate durch einen externen akustischen Stimulus: Eine Überprüfung des rhythmischen "Entrainment-" und "Magneteffekts" (2017). Ausgezeichnet mit dem 1. Preis des Peter-Becker-Wissenschaftspreises 2018.

Hsin-Rui Lin: Der Gold-MSI: Messung von Musikalität bei Nicht-Musikern. Eine Replikations- und Validierungsstudie in Taiwan (2017)

Simon Müller: Der mögliche Einfluss des Spektrums auf die Dur-Klassifikation von Powerchords: Eine Replikationsstudie (2017). Ausgezeichnet mit dem 2. Preis des Peter-Becker-Wissenschaftspreises 2017.

Victoria Förster: Weiblichkeitsstereotype bei Disney-Prinzessinnen: auditive und audiovisuelle Darbietungen im Vergleich. (2017, gemeinsam mit Prof. Reus, IJK der HMTM Hannover)

Annika Böse: Die Gesunderhaltung der Sprechstimme im LehrerInnenberuf - ein systematisches Review über Interventionsstudien (2016)

Agnes Beckmann: Metal - ein Massenphänomen? Eine Untersuchung anhand des Wacken:Open:Air (2016)

Theresa Tamoszus: Der Einfluss des Auswendigspielens auf die audio-visuelle Bewertung des Musikerauftritts: Eine Replikationsstudie (2014)

Bianca Berndt: Die 'Schwanengesang'-Hypothese der musikalischen Kreativität: Eine Überprüfung mit Methoden der Historiometrie und Feature-Analyse (2014). Ausgezeichnet mit dem 1. Preis des Peter-Becker-Wissenschaftspreises 2015.

Jan Mons: Orchester oder Computer? – kein Unterschied zu hören? (2014, gemeinsam mit Prof. Kreutz, Univ. Oldenburg)

Katrin Poese: Der Einfluss von Musizieren und Singen in der Gruppe auf das psychologische Wohlbefinden. Eine systematische Übersichtsarbeit (2014)

Tobias Schäfer: "Klingt nach Klavier": Die Entwicklung des Pianoklangs und der Einfluss von Freigabegeräuschen auf dessen Bewertung (2014, in Kooperation mit der Univ. Göttingen). Ausgezeichnet mit dem 2. Preis des Peter-Becker-Wissenschaftspreises 2014.

Anna Leimbrinck: Wie "still" ist Filmmusik? Eine qualitative Studie zur Wirkung von Filmmusik und Soundscape im Vergleich am Beispiel des Films "Bal" (2014)

Elidet Baglietto: Produkte brauchen "Ua La La" - Die persuasive Funktion der Musik in der Fernsehwerbung (2013)

Sebastian Scholz: Analytische Untersuchung der Wirkung des Computerspielkonsums auf die schulische Lernmotivation und Lernleistung von Jugendlichen (2012)

Josephine Hartmann: Musikvideos im Wandel - Die Veränderung der Produktion, Funktion und Distribution von Musikvideos aus Sicht der Produzenten (2012)

Maya Stockmann: Verändert sich mit zunehmendem Alter der Musikgeschmack? Eine Studie mit 30- bis 40-jährigen Besuchern klassischer Sinfonierkonzerte (2012)

Jan Frühauf: Wann "groovt" es? - Der Einfluss des Mikrotimings auf die Bewertung von Schlagzeug-Rhyhmen (2011)

Carola von Mitschke-Collande: Popmusik im Musikunterricht: Voraussetzungen und pädagogische Konzepte (2010)

Jessika Dressel: Zur Geschichte der Entwicklung elektronischer Interfaces zur Erfassung von Musikkognition und Musik-Erleben (2010)

 

2.3. Magisterarbeiten

Luisa Rodehorst: Soziale und affektive Wahrnehmung bei Musikstudierenden: Ein Beitrag zu Transfereffekten des Musizierens (2009)

Hauke Egermann: Emotionales Erleben beim Musikhören - eine Online-Studie zur kontinuierlichen Emotionsmessung unter Verwendung des Internets (2006)

Kathrin Wernke: Der Musikzeitschriftenmarkt in Deutschland (2002)

 

2.4 Staatsexamensarbeiten

Melanie Kühn: "Parental involvement" - Über den Einfluss der Eltern auf den musikalischen Werdegang ihrer Kinder (2010)

Caroline Cohrdes: Stilpluralismus - Trends - Imagekonstruktion: Jugendliche im Dilemma des musikalischen "Mainstreams der Minderheiten" (2009)

Daniela Gill: Der Komponistenfilm "Tage aus einem Leben" (1976): Analyse, Entstehung und Rezeption (2008)

Kirsten Rummel: Der Einfluss der Hörexpertise und der Höraufgabe auf die Unterscheidung von Dur und Moll (2007)

Christian Kopp: Die audivsuelle Rezeption von Virtuosität in der populären Musik am Beispiel der E-Gitarre (2007)

Mirko Pfennig: Der DJ: Geschichte und Rezeption aus der Perspektive von DJs, Jugendlichen und Pädagogen (2007)

Frank Katemann: Akustische Illusionen an ausgewählten Beispielen (2006)

Friedrich Platz & Sebastian Seuring: Studie zum nicht-aufmerksamen Musikhören (non-attentive listening) (2005)

 

2.5 Dissertationen (* = Supervision als Zweitbetreuer)

Felix Thiesen: Zur Merkmalsklassifikation kurzer musikalischer Elemente ("Plinks") [Arbeitstitel] (seit August 2015)

Arvid Ong: Die Ähnlichkeit von Tonclustern: Zur Hörwahrnehmung eines prototypischen Klangs in Neuer Musik (Januar 2015-Juli 2018)

Anna Wolf: "Es hört doch jeder nur was er versteht" - Konstruktion eines kompetenzbasierten Assessments für Gehörbildung (August 2011-September 2015)

Caroline Cohrdes: Auf der Suche nach optimaler Distinktheit: musikalische Gefallensurteile Jugendlicher und der Einfluss eines Musiker-Images (November 2009-Oktober 2013)

Friedrich Platz: Der Musikerauftritt: Merkmale audio-visueller Persuasion (Oktober 2009-Oktober 2013)

*Markus Büring: Lernumgebungen im Musikunterricht. Eine empirische Studie zur Wirksamkeit problemorientierter Aufgabensets (2007-Juli 2010, gemeinsam mit Prof. Dr. Franz Riemer, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover)

Marco Lehmann: Soziale Einflüsse auf die Musik-Elaboration Jugendlicher (April 2006-Juli 2010)

*Suzanna Hlinka: The twenty-first century concert pianist: A study of performance demands in Australian and European context-free and context-specific environments (Juli 2008-Dezember 2010, gemeinsam mit Prof. Jane Davidson, Univ. Perth, Australien)

*Hauke Egermann: Social influences on emotions experienced during music listening: An exploratory study using physiological and Web-based psychological methods (März 2006-November 2009, gemeinsam mit Prof. Eckart Altenmüller, IMMM, Hochschule für Musik und Theater Hannover)

*Sara Hörr: Musik-Rhetorik: Melodiestruktur und Persuasion (2005-Juni 2009, gemeinsam mit Prof. Joachim Knape, Seminar für Rhetorik, Univ. Tübingen)

*Michael Oehler: Die digitale Impulsformung als Werkzeug für die Analyse und Synthese von Blasinstrumentenklängen (Juli 2005-Oktober 2007, gemeinsam mit Prof. Christoph Reuter, Univ. Wien)

*Irving Wolther: Der Eurovision Song Contest als Mittel nationaler Repräsentation (September 2003-Februar 2006, gemeinsam mit Prof. Günther Reus, IJK, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover)

John Y. Sokar: The modern German school of flute teaching (Oktober 2001-Juni 2005)

Ji In Lee: Component skills involved in sight-reading music (April 2001-April 2004)

 

2.6 Habilitationen

Dr. med. Dipl. Mus. Hans-Christian Jabusch: Die fokale Dystonie bei Musikern und ihre Auswirkung auf die musikalische Performanz (Habilitationsschrift für das Fachgebiet Systematische Musikwissenschaft. Gemeinsame Supervision mit Prof. Dr. E. Altenmüller, 2006).